Home
Werdegang
Daten
Termine 2010
Termine 2009
Termine 2008
Termine 2007
Referenzen
Galerie
Presse
Kooperation
Impressum
Kontakt
Jeder Mensch hat etwas Besonderes an sich (RHEINPFALZ - 23.01.08)

Jeder Mensch hat etwas Besonderes an sich

Miss LU- Aloisia Leto hält nichts von Schönheitsidealen - Nach Amtszeit sucht sie Stelle als Bürokauffrau

Die italienischstämmige Mundenheimerin Aloisia Leto (20) ist seit über einem halben Jahr „Miss Ludwigshafen 2007/08“ und wurde vor kurzem auch als ,,Model Rhein Neckar“ prämiert. Für unseren Mitarbeiter Martin Rothe zog sie eine Zwischenbilanz ihrer Erfahrungen.

Sie sind jetzt seit Juni 2007 Miss Ludwigshafen. Wie hat sich Ihr Leben seitdem verändert?

Ich werde häufig auf der Straße erkannt. Es gibt auch durch meine Homepage positive Rückmeldungen, sogar aus Italien. Die sagen: „Wir sind alle stolz auf dich“. Das ist dann schon was Schönes. Ich habe mehr Termine. Ich mache ja auch noch eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau. Aber zum Glück kriege ich das alles noch unter einen Hut.

Was sind Ihre Aufgaben? Was haben Sie in letzter Zeit erlebt?

Vorletzte Woche war ich beim Neujahrsempfang dabei. Ich eröffne viele Veranstaltungen, z. B. Weihnachtsmärkte. Einmal war ich zu einer RNF-Sendung eingeladen. Eine Frage war da: „Was kann man dafür tun, dass man so schön ist?“ Da habe ich spontan gemeint: Viel schlafen und viel trinken. Natürlich nichts Alkoholisches, sondern Wasser. Schlafen gehe ich abends um 10 Uhr und um 8 Uhr stehe ich auf, sonst bin ich nicht erholt und stehe meine ganzen Termine nicht durch.

Darf man als Schönheitskönigin Süßigkeiten oder Eis essen?

Natürlich! Ich habe eben Eis gegessen – sogar von Burger King. Ich bin eine kleine Naschkatze... Meine Mama kocht mir außerdem jeden Tag Nudeln.

Sie treffen in Ihrer Funktion viele Menschen. Mit wem hatten Sie die spannendste Begegnung?

Mit der Oberbürgermeisterin beim Fassanstich auf dem Oktoberfest, die Stimmung war locker. Sehr schön war auch, dass ich die Philharmonie hören konnte bei einer gemeinsamen Veranstaltung auf dem Berliner Platz – das hat mich zum ersten Mal so richtig für die klassische Musik begeistert. Ich hätte nie gedacht, dass mir diese Musikrichtung gefällt, aber sie entspannt und ist toll. Mir gefällt alles, was Rhythmus hat.

Wenn Sie sich vorstellen, Sie wären OB von Ludwigshafen – wofür würden Sie sich besonders engagieren?

Ich würde noch mehr in die Kindergärten investieren, ich würde sie modernisieren, Spielplätze und Tunnels für die Kinder bauen. Ich habe ja ein Freiwilliges soziales Jahr im Kindergarten gemacht, da durfte ich mir einen Einblick verschaffen.

Was bedeutet Ihnen die Fasnachtszeit?

Fasnacht bedeutet für mich Spaß haben, beim Umzug dabei sein, einfach mal zwei Tage lang an nichts als Feiern zu denken.

Welche Rolle werden Sie bei der Ludwigshafener Fasnacht spielen?

Ich werde beim Umzug den zweiten Wagen fahren, darauf freue ich mich schon! Ich möchte gerne Bonbons schmeißen – das wollte ich schon immer mal machen.

In wenigen Monaten endet Ihre Zeit als Miss LU. Wie geht es dann bei Ihnen weiter?

Im Juni ist auch meine Ausbildung zu Ende. Mein größter Traum ist es, eine Arbeitsstelle zu finden, möglichst bei der BASF, vielleicht als Bürokauffrau oder Sekretärin. Außerdem habe ich gerade mit einem Partner eine eigene Laufstegschule in Mannheim eröffnet. Sie ist für Mädchen ab 13 Jahren gedacht, die vielleicht irgendwann als Model Erfolg haben wollen. Ich biete ab März für Einsteiger dreimonatige Kurse sn, einmal die Woche immer abends. Man lernt, wie man läuft, sich schminkt, wie man auftritt und auf Leute zugeht..

Was halten Sie von der Idee eines Mister LU?

Den gibt es schon. Aber der wird nicht so sehr in der Öffentlichkeit präsentiert. Ich finde, wir Frauen können das einfach besser. Ich kann mir da keinen Mann vorstellen. Obwohl, neben der Frau Lohse so ein hübscher, attraktiver Mann ....

Was raten Sie den Leuten sagen, die durch den Anblick so vieler Schönheiten in den Medien eher bedrückt sind, weil sie dieses Ideal nie erreichen werden?

Man soll sich von niemandem einreden lassen, dass man hässlich ist. Jeder Mensch hat etwas Besonderes an sich.

RHEINPFALZ ,,Marktplatz LU"/ Herr Rothe

RHEINPFLALZ

Für nähere Informationen: www.modelzentrum.de

 
< zurück   weiter >
 

© 2017 Aloisia Leto Miss Rheinland-Pfalz World 08/09 Aloisia Leto

Design by MANNHEIMS-WEBDESIGN & MANNHEIMS-WEB